030 40 53 57 38  

Über uns

Wir sind ein kompetentes Unternehmen, das sich auf Arbeiten rund um den Baum spezialisiert hat. Wir arbeiten an der Schnittstelle der Landschaftsarchitektur und der Baumpflege und können somit bestens auf Ihre Bedürfnisse im Bereich Planung und Ausführung eingehen.

BaumBüttner beschäftigt ausschließlich qualifiziertes Fachpersonal

Wir beschäftigen insgesamt 10 Mitarbeiter, davon 2 ausgebildete Baumkletterer (SKT-A und B) sowie weiteres Bodenpersonal mit Kettensägenschein. Unsere Baumkletterer haben eine Grundausbildung als Gärtner und verfügen über ausgedehnte Pflanzenkenntnisse. Wir legen großen Wert auf fachlich qualifizierte Arbeit. Deshalb nehmen unsere Mitarbeiter regelmäßig an Fortbildungen teil.

Durch weitreichende Kontakte in der Baumpflegeszene und unsere Zusammenarbeit mit anderen qualifizierten Baumpflegefirmen, sind wir in der Lage sowohl kleine als auch große Aufträge in kurzer Zeit effektiv durchzuführen.

 

Team BaumBüttner

Fabian Büttner
– CEO

  • B.Sc. Landschaftsarchitektur
  • Cand. M.Sc. Landschaftsarchitektur
  • Kettensägenschein AS Baum I
  • Baumkletterschein SKT A
  • Baumkletterschein SKT B
  • FLL zertifizierter Baumkontrolleur
  • European Tree Worker (Climbing/Platform)

Marianne Büttner
– Buchhaltung

Marianne Büttner

  • Buchhaltung
  • Rechnungswesen
  • Rechte Hand des Chefs

 

Lisa Distlbacher
– Kletterin

Lisa Distlbacher

  • Gärtnerin – Fachrichtung Garten und Landschaftsbau
  • Kettensägenschein AS Baum I
  • Kletterschein SKT A
  • Kletterschein SKT B

Maximilan Niehaus
– Kletterer

Maximilian Niehaus

  • Gärtner – Fachrichtung Stauden und Zierpflanzen
  • Kettensägenschein AS Baum I
  • Kletterschein SKT A
  • LKW Führerschein CE

 

 

Vincenzo Musardo
– Kletterer

  • Zimmermann
  • Kettensägenschein AS-Baum I
  • Baumkletterschein SKT A
  • Baumkletterschein SKT B
  • Selbstständig Utopia Treeclimbing

Raoul Deetz
– Kletterer

Raoul Deetz

  • Zimmermann
  • Kettensägenschein AS-Baum I
  • Baumkletterschein SKT A
  • Baumkletterschein SKT B
  • Selbstständig „Bau und Baum“

 

 

Marlon Adam
– Holzdesigner

Marlon Adam

  • B.Sc. technischer Umweltschutz
  • Erfahrung in Umweltingenieurbüro
  • Kettensägenschein AS Baum I
  • verantwortlich für Holzverwertung

Julia Müller
– Marketing

Julia Müller

  • M.Sc. Landschaftsarchitektur
  • Expertin für Fotografie und Bildbearbeitung
  • Webdesign
  • Bloggerin

Maximilan De Pasquale
– Bodenmann

Maximilian De Pasquale

  • Cand. B.Sc. Maschinenbau
  • CFO

 

Marvin Voss
– Supporter

  • B.Sc. Betriebswirtschaftslehre
  • Verantwortlich für Bekleidung

 

Eine gute personelle sowie maschinelle Aufstellung macht jede Art von Baumarbeiten möglich.

BaumBüttner wurde 2014 von Fabian Büttner gegründet. Durch einem Studium der Landschaftsarchitektur sind fundierte Kenntnisse im Bereich Grünplanung, Grünmanagement und Baumphysiologie vorhanden. So können die Bedürfnisse von Mensch und Baum optimal vereint werden. Während des Studiums machte Fabian Büttner viele Weiterbildungen zum European Tree Climber (Climbing und Plattform) und FLL-Zertifizierten Baumkontolleur. Er ist Mitglied im Fachverband geprüfter Baumpfleger.

Bäume in der Stadt haben es nicht leicht: Sie sind verschiedenen Stressfaktoren ausgesetzt und können sich nicht optimal und Artgerecht entwickeln. Trotzdem sind Stadtbäume schon lange sehr wichtig für Gesundheit, Wohlbefinden und das Stadtklima.

Deshalb ist es von hoher Wichtigkeit, dass Bäume gut und vor allem rechtzeitig gepflegt werden. Außerdem besteht der hohe Anspruch an Bäumen, dass sie verkehrssicher sind. Ist die Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben oder wäre die Erhaltung eines Baumes auf langer Dauer nicht mehr wirtschaftlich, müssen diese gefällt, und möglichst durch Neupflanzung ersetzt werden.

BaumBüttner kümmert sich gerne um diese Aufgaben.

Mitglied in folgenden Verbänden

Der EAC (European Arborcultural Council)

Der EAC wurde 1992 gegründet und ist ein Zusammenschluss von europäischen Baumpflege-Organisationen. Ziel des Forums ist es, die Qualität der Baumpflege zu steigern und den Beruf  durch Forschungen und Ausbildungen weiter zu entwickeln. So möchte der EAC eine Verbesserung der Arbeitsmethoden gewährleisten und so schlussendlich ein gesundes und langlebiges Baumwachstum fördern.

Der EAC ist Herausgeber des ETW (European Tree Worker) und ETT (European Tree Technician). Diese Abschlüsse sind in 20 europäischen Mitgliedsstaaten anerkannt und zeichnen fachlich qualifiziertes Personal im Bereich der Baumpflege aus.

Fachverband geprüfter Baumpfleger

Der Fachverband geprüfter Baumpfleger wurde im Jahr 1993 gegründet und hat zum Zweck, den Nturschutz, und die Landschaftspflege im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes zu schützen. Der Verein fördert durch regelmäßigen Erfahrungsaustausch auf Informations- und Aufklärungsveranstaltungen eine fortschrittliche Baumpflege. Durch die Anleitungen zu Baumpflegemaßnahmen und die Förderung der Ausbildung der Baumpflege für Fachagrarwirte, ETT, ETW, und zertifizierte Baumkontrolleure kann eine gute Baumpflege gefördert werden.

SVLFG

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) ist seit dem 1. Januar 2013 als Verbundträger Nachfolgerin der ehemals eigenständigen regionalen landwirtschaftlichen Sozialversicherungen. Die SVLFG ist eine bundesunmittelbare Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Hauptsitz im nordhessischen Kassel. Sie ist Träger der landwirtschaftlichen Sozialversicherung.

FLL

Die Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e. V. (FLL) ist eine 1975 gegründete Organisation des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus in Deutschland. Die FLL verfolgt satzungsgemäß ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke zur Förderung von Wissenschaft und Forschung für Landschaftsentwicklung und Landschaftsbau in den Bereichen Grundlagen, Planung, Ausführung und Produktion sowie die Erarbeitung und Verbreitung von Grundsätzen und Richtlinien auf diesen Gebieten. Der Verein finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge und den Verkauf der erstellten Regelwerke und anderer Publikationen. Die Tätigkeit der FLL soll produkt- und systemneutral sein. In einigen Fachnormen (DIN-Normen) des Garten- und Landschaftsbaus wird ausdrücklich auf FLL-Publikationen bzw. die dort genannten Verfahren verwiesen.

Fach- bzw. Themengebiete der FLL die in der Baumpflege zur Anwendung kommen sind z.B. die ZTV-Baumpflege, die Baumkontrollrichtlinien, ZTV-Großbaumverpflanzung und Baumuntersuchungsrichtlinie.

Seit März 2007 bietet die FLL über ihre kooperierenden Ausbildungsinstitute eine unabhängige Prüfung für erfahrene Mitarbeiter in der Baumkontrolle, mit dem Abschluss „FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur” an. Dieser Abschluss gewährleistet einen guten Kenntnisstand und somit fachliche Kompetenz für Baumkontrolleure.