Facebook Google Instagram Telegram Whatsapp
030 40 53 57 38  

Kronenpflege

Eine gleichmäßige Krone ist nicht nur optisch ansprechend, sie ist der Schlüssel für ein langes und gesundes Leben Ihres Baumes. Die Kronenpflege hilft dem Baum, einen stabilen und gesunden Kronenwuchs zu entwickeln und diesen auch über Jahre zu erhalten.

Die Kronenpflege beinhaltet das Ausschneiden von

 

Fehlentwicklungen beugen wir durch entsprechende Schnittmaßnahmen vor. BaumBüttner führt Kronenpflegemaßnahmen fachgerecht durch und ist dabei immer auf dem neuesten Stand der Technik. Unser Personal ist auf die Seilklettertechnik spezialisiert. Alternativ verwenden wir zur Pflege Ihrer Bäume eine Hebebühne. Die durchzuführenden Maßnahmen besprechen wir im Vorfeld und stimmen gemeinsam mit Ihnen das passende Verfahren zur Durchführung ab.

Kronenauslichtung

Die Kronenauslichtung beinhaltet das Ausdünnen der Krone durch die Entnahme gesunder Äste im Schwach- und Feinastbereich. Wasserreisser oder Wassertriebe, also senkrecht nach oben wachsende, dünne Triebe, werden ebenfalls entfernt. Dabei sollte der Habitus, also der Wuchs des Baumes, nicht verändert werden.

Kronenschnitt

Ihr Baum ist über die Jahre gewachsen und braucht einen Rückschnitt? Oder Sie haben erste Anzeichen einer mangelnden Vitalität an Ihrem Baum festgestellt? Dann ist es an der Zeit, eine artgerechte Kronenpflege durchzuführen. BaumBüttner führt Maßnahmen zur Kronenpflege mit Seilklettertechnik oder Hebebühneneinsatz für Sie aus.

Kroneneinkürzung

Eine Kroneneinkürzung kann sinnvoll sein, um die Windlast für einen Baum zu reduzieren. Je mehr Angriffsfläche die Krone dem Wind bietet, desto stärker wirken die Kräfte auf die Astanläufe und den Stamm ein. Eine Reduktion des Kronenvolumens verlängert in dem Fall die Lebensdauer des Baumes und verhilft ihm zur nötigen Stand- und Bruchsicherheit.

Lichtraumprofilschnitt

Der Lichtraum ist der freie oder auch lichte Bereich unter der Krone rund um den Stamm des Baumes. Weit herausragende oder herabhängende Äste können Verkehr und Passanten behindern. Mit einem Routineeingriff, dem Lichtraumprofilschnitt, werden diese Äste entfernt und der gesetzlich vorgeschriebene freie Raum über Straßen und Gehwegen ist wieder hergestellt.