030 40 53 57 38  

Seilklettertechnik

Wir haben die Möglichkeit Baumfällungen in schwer zugänglichen, oder sensiblen Bereichen durchzuführen. Die Seilklettertechnik ermöglicht es Positionen im Baum zu erreichen, die für Maschinen meist unzugänglich sind. Mit spezieller Seilklettertechnik bis in die Kronen der Bäume. Klingt einfach, erfordert aber viel Übung.

Spezialisten im Bereich der Seilklettertechnik

Mit Hilfe von Steigeisen klettern wir sicher in den Baum hinauf und tragen Krone und Stamm mit der Kettensäge nacheinander ab. Hierbei arbeiten wir stets schonend und sicher. Durch kontrolliertes Abseilen der Kronenpartien und der Stammstücke sieht das Umfeld nach der Fällung ebenso gepflegt aus wie vorher. Durch verschiedene Anwendungen können die Lasten gebremst und gelenkt werden. So landen Baumteile punktgenau am Boden.

Auch bei der Baumpflege setzen wir auf den Einsatz von Seilklettertechnik. Hier kommen jedoch keine Steigeisen zum Einsatz. Steigeisen sind Hilfsmittel welche am Schuh des kletternden Baumpflegers befestigt werden. An der Innenseite der Steigeisen befindet sich ein langer Dorn. Dieser wird Schritt für Schritt in den Stamm des Baumes geschlagen und der Kletterer kann so an den Stamm hinauf steigen. Diese Klettertechnik wird ausschließlich bei Baumfällungen verwendet, da die Dornen am Steigeisen den Baum verletzen.

Wird ein Baum mit Seilklettertechnik gepflegt, wird dieser zwar auch geklettert aber ohne Steigeisen. Hier kommt es auf den Baumkletterer an, sich geschickt im Baum zu bewegen um die Balance zu halten und an den Ästen nach Außen zu klettern.

Bei BaumBüttner sind alle Baumkletterer bestens geschult. Mehrere Schulungen wurden durchlaufen und hier die Seilklettertechnik vermittelt. Denn die Sicherheit steht immer am oberster Stelle. Die Seilklettertechnik erfordert ein hohes Maß an konzentration und Geschickt und sollte nie vom Leihen Ausgeführt werden. Lassen Sie dich als Kunde vom Baumkletterer das entsprechende Zertifikat zeigen. Die Seilklettertechnik Stufe A (SKT-A) berechtet den Kletterer am Seil mit der Handsäge im Baum zu arbeiten. Die Seilklettertechnik Stufe B (SKT-B) berechtigt den Kletterer mit Steigeisen und der Motorsäge im Baum zu Arbeiten und Bäume mit Seilklettertechnik zu fällen.

Durch die Seilklettertechnik sind wir in der Lage baumschonend bis in den Außenastbereich zu klettern um hier Arbeiten durchzuführen.

Lassen Sie sich beraten. Wir finden für Sie die beste Möglichkeit Ihren Baum zu besteigen.