030 40 53 57 38  

Baufeldberäumung

Sie möchten Flächen roden oder ein Baufeld räumen? Im Rahmen von Neubau- oder Infrastrukturmaßnahmen ist es oft nötig, eine Baufläche von Bäumen und Strauchbewuchs zu befreien.

„Nur wo Leere ist, kann neues entstehen“

BaumBüttner steht Ihnen bei einer effektiven Baufeldberäumung zur Seite und schafft Raum für Ihr neues Projekt.

Allgemeine Spontanvegetation auf Ihrem Grundstück kann beseitigt werden. Die Fläche für den Neubau planieren wir ebenso. Zum Einsatz kommen Radlader, Bagger und Großhäcksler damit die Arbeiten so effektiv wie möglich durchgeführt werden können.

Baufeldräumungen laufen in der Regel folgendermaßen ab:

nach Ihrer Anfrage besichtigen wir Ihr Grundstück und besprechen mit Ihnen das Ausmaß des Bauvorhabens. Welche Genehmigungen sind evtl. noch notwendig, welche Schwierigkeiten könnten auftreten, wie sieht der zeitliche Ablauf aus? Wir beraten Sie gerne.

Sind alle Formalitäten geklärt, können die Arbeiten beginnen. Ihr Baufeld wird beräumt. Zuerst wird die Baustelle eingerichtet – Alle benötigten Maschinen und Geräte werden zum Baufeld gefahren und die Baustelle wird abgesichert. In der Regel stellen wir einen Bauzaun für Sie bereit.

Zum Einsatz kommen häufig Bagger, Radlader, Selbstlader, Häcksler und Stubbenfräse.

Zunächst fällen wir die größeren Bäume auf dem Grundstück. Dies geschieht entweder in Handarbeit vom Boden, mit Seilklettertechnik oder mit einer Hebebühne. Der Bagger zieht nun die Sträucher mit wurzeln aus dem Boden und legt sie beiseite. Auch die Baumstümpfe können mit dem Bagger entfernt werden. Sind die Baumstümpfe zu groß, kommt eine Baumstumpffräse zum Einsatz.

Sind alle Grünstrukturen einmal entfernt, werden Sie vom Bagger getrennt und auf verschiedene Haufen gelegt. Man unterscheidet hier zwischen Astwerk, Stammholz und Wurzelwerk / Wurzelballen.

Das anfallende Material muss getrennt werden, damit die Entsorgung und Wiederverwertung optimal funktioniert. Fremdstoffe wie Metalle, Kunstoffe oder Steine dürfen nicht enthalten sein. Die Grünsturkturen werden zu einem Erdenwerk gebracht, zerkleinert und zu Boden verarbeitet.

So können die Stoffe wieder in den Kreislauf eingebracht werden.

Zuletzt wir der Boden mithilfe eines Radladers oder eines Baggers planiert und die vorhandene Grasnarbe glatt abgezogen. Für Sie besteht nun Baufreiheit und Sie können Ihr Projekt beginnen!